Herzlich willkommen !

CH - KUNDEN FEEDBACK

Wir beraten SIE gerne :

Tel: +41 / 055 / 556 89 52

Kontakt   

 

MAUNAWAI® CH-SHOP

MAUNAWAI Kalender 2018

Limited Edition 

 

5% Rabatt: 

gültig bis 12. 12. 2017

MAUNAWAI CH-Feedback

    

 


 

 

INFO - Bio-Kokosöl für Tiere

*************************************************************************

SHOP - Bio-Kokosöl für Tiere

 

Wie verwenden Sie Kokosöl

bei Hunden?

 

Kokosöl - für ein gesundes Fell 

Weil das Kokosnussöl sich bei einer Raumtemperatur von ca. 24°C verflüssigt, ist es ausser im Sommer üblicherweise in unserem Klima fest. Zur äusserlichen Verwendung nimmt man deshalb einfach eine kleine Menge Kokosfett in die Handflächen und lässt dieses mithilfe der körpereigenen Wärme schmelzen. Nun ist es flüssig und kann problemlos ins Fell, vorallem im Bereich von Hals, Bauch, Rücken und Ohren oder Pfoten einmassiert werden. Die Haut wird geschmeidig, (die Pfoten unseres Hundes fühlen sich jeweils für ca. eine Woche wie frisch-gepflegtes Leder eines Junghundes ohne jegliche trockene, rissige Stellen an!), das Fell erhält wieder einen natürlichen Glanz und lässt sich auch bei verknoteten Partien (Collie!) leichter auskämmen. Zudem haben Sie mit dem Duft des Kokosöls (Laurinsäure) einen spürbaren natürlichen Helfer, um die Besiedlung des Felles durch Zecken und andere Parasiten zu vermindern.

Kokosöl - für ein gutes Energieniveau

Bei der innerlichen Anwendung als Futter-Nahrungsergänzung kann das Kokosöl flüssig oder fest verwendet werden. Es steigert das Wohlbefinden und die Abwehrkraft des Tieres generell und ist zudem auch sehr nützlich, um bei erhöhtem Energiebedarf als schneller Energielieferant zu dienen. 

Unsere Hündin ist zB. ein intelligenter Apportierhund und liebt das Ball-Spiel in allen Varianten über alles.

Ein bis zwei Löffel Kokosfett bringen Sie trotz Ihres Alters (- sie ist bald 10 Jahre alt) immer wieder sofort auf Vordermann..

**********************************************************************************

Wozu ist Bio-Kokosöl für Tiere zu verwenden ?


"Wenn es unseren Tieren gut geht, ist uns wohl ums Herz. Mit dem Bio-Kokosöl für Tiere von Dr. Goerg sorgen Sie dafür, dass sich Ihre Lieblinge rundum wohlfühlen. Denn es schützt Hund, Katze und Pferd & Co. nicht nur auf natürliche Weise gegen Zecken und andere Parasiten, sondern schenkt Ihnen auch glänzendes Fell und dient als wertvolle Futter-ergänzung.  Streichen Sie zur Fellpflege ein wenig Bio-Kokosöl leicht über das Fell Ihres Tieres und massieren Sie es an spröden Stellen in die Haut ein. Bei Pferden können Sie so das Sommerekzem abmildern.         Durch die sanfte Massage mit Kokosöl schenken Sie Ihrem Tier nicht nur Streicheleinheiten, sondern auch wertvolle Nährstoffe." Dr. Goerg 

Warum hilft Kokosöl gegen Zecken und andere Störefriede ?


Das Bio-Kokosöl von Dr. Goerg bietet eine vielseitige Wirkung, - ganz ohne Chemie. Es ist unter anderem ein natürlicher Zeckenschutz für Hunde, Katzen und weitere Haustiere. Das liegt am hohen Laurinsäuregehalt, denn diese mittelkettige Fettsäure ist ein guter "Abwehrspieler" gegen Zecken. Und das Kokosöl von Dr. Goerg enthält besonders viel davon, - nämlich bis zu fast 60%. Daher reicht schon eine kleine Menge aus, die Sie Ihren Lieblingen sanft ins Fell streichen und an besonders exponierten Stellen auf die Haut einmassieren. Und schon steht dem Spaziergang durch Wald und Feld nichts mehr entgegen. Am Besten Sie pflegen sich auch gleich mit Kokosöl und profitieren von doppeltem Schutz. Wie das Bio-Kokosöl zum Kochen, ist auch jenes für Tiere vielseitig einsetzbar, nicht nur als Mittel gegen Zecken. Und wenn Sie Ihre Tier eine Kokosöl-Massage gönnen, lässt das Ihre Lieblinge garantiert wohlig schnurren.  Aufgrund der vielen Nährstoffe, Vitamine und Mineralien von Dr. Goergs Bio-Kokosöl, stellt es auch eine willkommene natürliche Nahrungsergänzung für Tiere dar. Mischen Sie das Kokosöl als Energiespender immer wieder mal unter das Futter, - Sie werden erstaunt feststellen, dass dieses auch von Ihren Vierbeinern gemocht wird und das Wohlbefinden fördert.

Auch Pferdehalter schwören auf das Bio-Kokosöl von Dr. Goerg, da es kleine Plagegeister in Form von Kriebel- und Stechmücken oder Bremsen vom Pferd fernhält. Ausserdem kann eine Massage betroffener Hautstellen mit Kokosöl die Folgen des Sommerekzems mässigen, denn die Haut des Pferdes wird dadurch wieder geschmeidig und juckt nicht mehr.

Wie wird das Bio-Kokosöl von Dr. Goerg verarbeitet ?


Bio-Kokosnüsse bilden die Basis für das rein natürliche Bio-Kokosöl für Tiere. Neben der grundliegenden Top-Qualität der Bio-Kokosnüsse führt die schonende und rasche Verarbeitung (72 Std. nach Ernte) dazu, dass das Kokosöl biologisch sehr wertvoll ist. So stellt Dr. Goerg unter anderem den hohen Laurinsäuregehalt sicher, der dafür verantwortlich ist, dass dieses Kokosöl als Schutzmittel besonders wirksam ist.

Was zeichnet Dr. Goergs Bio-Kokosöl für Tiere qualitativ besonders aus ?


  • 100% reines Bio-Kokosöl
  • aus kontrolliert biologischem Anbau
  • aus erntefrischem Fruchtfleisch gepresst
  • Dr. Goerg-Erntefrische Garantie: nur 72 Stunden von der Ernte bis zum Produkt
  • extra native Rohkostqualität mit Presstemperatur unter 55°C bei 1. Kaltpressung.
  • ohne Zusatzstoffe
  • hoher Laurinsäuregehalt (bis 59,42%)
  • 100% pflanzlich
  • frei von Gentechnik
  • nicht raffiniert
  • nicht desodoriert
  • nicht gehärtet 
  • nicht gebleicht

Wielange ist Dr. Goergs Bio-Kokosöl für Tiere haltbar ?


Lagern Sie das Bio-Kokosöl bitte verschlossen bei Raumtemperatur und vermeiden Sie direkte Sonneneinstrahlung. Unter 24°C verfestift sich das Öl. Die Qualität wird dadurch nicht beeinträchtigt.

Sommertipp: Zwischendurch mal wieder für 2 Stunden oder über Nacht in den Kühlschrank, - so haben Sie danach wieder für ein paar Stunden festes Kokosöl, wenn Sie dies wünschen. Oder giessen Sie es flüssig einfach in ein Schälchen und tippen Sie das Öl zur Massage auf..

SHOP - BIO-KOKOSÖL für Tiere

Erntefrisch, naturbelassen und roh-köstlich !                               ZUM SHOP

Bilder & Texte in Genehmigung von Dr. Goerg verwendet.